10.12.2020

Professionelles Webdesign

Schwachstellen von Baukastensystemen und Stärken von Webagenturen

Durchdachte und zielgerichtete Werbestrategien sind für kleine und mittelständische Firmen wichtig. Sie eröffnen Chancen und Perspektiven, sich vor der eigenen Tür wie auch auf anderen Kanälen zu positionieren. Ein Grundpfeiler stellt Online Marketing dar, das ohne Unternehmenswebsite und Webdesign nicht auskommt. Auch wenn das Budget für Internetwerbung gering ausfällt, so ist dennoch auf Qualität grossen Wert zu legen. Der Onlineauftritt ist nicht nur die beste Visitenkarte, richtig optimiert fungiert er als Umsatzbooster, der potenzielle Kunden anzieht und Zielgruppen nachhaltig bindet.


Es führt kein Weg am professionellen Webdesign vorbei

Durch Baukastensysteme ist die Erstellung von Websites schon mit wenigen Franken im Monat möglich. Der Vorteil: Programmierkenntnisse werden nicht benötigt, nahezu alle Tools lassen sich intuitiv bedienen. Darüber hinaus gibt es viele Vorlagen und Grafiken direkt zum Einbinden, der Umgang mit Bildbearbeitungssoftware fällt oft weg. Für Unternehmen hat die Sache jedoch einen dicken Haken. Wer Zielgruppen ansprechen und Kunden binden will, der braucht weit mehr als ein sauberes Layout.

Viele Faktoren spielen zur Realisierung der erfolgreichen Onlinepräsenz eine Rolle. So nimmt beispielsweise das Suchmaschinenmarketing (SEM) einen grossen Part ein. Im Internet lassen sich Produkte sowie Dienstleistungen nur dann vertreiben, wenn die Auffindbarkeit in den gängigen Suchmaschinen stimmt. Um dem Ranking bei Google und Co. auf die Sprünge zu helfen, kommt die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zum Zug. Für Werbung auf den Ergebnisseiten ist Search Engine Advertising (SEA) zuständig. Mit Baukastensystemen lassen sich einige Aufgaben zwar in Angriff nehmen, doch das ist eine mühsame und zeitfressende Angelegenheit. Auf viele Parameter haben Websitebetreiber keinen Einfluss. Das trifft besonders auf einige Bereiche der Onpage-Optimierung zu. Auch am Server ist mitunter an virtuellen Stellschrauben zu drehen, damit Content für User und die komplexen Algorithmen der Suchmaschinen zur Verfügung steht. Bei fast allen Anbietern ist das nicht gegeben. Wer von vornherein eine professionelle Agentur mit der Websiteerstellung betraut, der spart sich Zeit, Arbeit und Ärger.


Webdesign vom Profi: Qualität macht den Unterschied

Individueller kann Webdesign nicht sein. Darüber freuen sich nicht nur User, sondern auch Betreiber. Onlineauftritte punkten mit schnellen Ladezeiten und übersichtlichen Strukturen. Produkte, Content und Downloads lassen sich intuitiv aufrufen, ohne erst lange danach zu suchen. Eine Webagentur bindet auf Wunsch selbst das bestehende Corporate-Design in die Konzeption ein. Mehrheitlich surfen Menschen mit Smartphones oder kompakten Notebooks durchs Netz – Desktop-PCs und Monitore gehören fast schon zum alten Eisen. Responsive-Design ermöglicht, dass Unternehmenswebsites auf allen Endgeräten vorteilhaft rüberkommen, auf grossen Bildschirmen genauso wie auf kleinen Displays. Das Onlineangebot stellt Websites von Konkurrenten und Mitbewerbern weit in den Schatten.


Erfolg in Zahlen ausgedrückt

Bei professionell arbeitenden Werbeagenturen ist der Erfolg messbar. Protokolle und Statistiken geben unmissverständlich Auskunft darüber, wie effektiv die eingeleiteten Massnahmen sind. Anhand von belastbaren Zahlen lässt sich ablesen, wie hoch der Traffic ausfällt und woher User kommen. Hinzu gesellen sich viele andere Details wie etwa die Verweildauer, welche Inhalte besonders gefragt sind und wie häufig Kontaktaufnahmen erfolgen. Auch über die Bounce-Rate klären sie auf. Dabei werden Besucher erfasst, die nach dem ersten Seitenaufruf nicht weiter mit der Website interagieren. Weicht sie im Gegensatz zu den vergangenen Zeiträumen stark nach oben hin ab, besteht Handlungsbedarf. Dann haben sich User nach dem ersten Blick nicht für das Angebot interessiert.


Webagenturen: das Sparpotenzial ist enorm

Profiagenturen kümmern sich einmalig oder regelmässig um Websites. Im Rahmen der ersten Möglichkeit entstehen keine weiteren Kosten, Betreiber sind jedoch beim Handling auf sich allein gestellt. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (CMS) sind Voraussetzung, um Websites zu aktualisieren und um sie an die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Programmierkenntnisse sind auch dazu nicht erforderlich. Grafiken, Texte, Videos und anderer Content lassen sich via Drag-and-Drop auswechseln. Ein guter Grund, sich für die ständige Betreuung des Webauftritts zu entscheiden, besteht in der Suchmaschinenoptimierung. Einmalig durchgeführte SEO-Massnahmen führen nicht zum Erfolg. Das Internet und die Vorgaben von Suchmaschinen ändern sich ständig. Es gilt, kontinuierlich auf neue Situationen zu reagieren – das können nur Agenturen, die sich auskennen.


Tree Stones: Websites von der Stange gibts bei uns nicht

Setzen Sie in Sachen Business-Websites auf Fachkompetenz. Tree Stones bietet das volle Programm an Leistungen, die eine Webagentur ausmachen. Dazu zählt die Erstellung von Internetseiten und Onlineshops. Ausserdem decken wir alle Facetten des Suchmaschinenmarketings komplett ab. 
 
Tree Stones unterstützt seit mehr als zehn Jahren kleine und mittelständische Unternehmen bei der Realisierung von Marketingstrategien. Sie erreichen mit uns Zielgruppen dort, wo es drauf ankommt – an den neuralgischen Punkten. Mehr Seitenaufrufe und somit höhere Umsätze rücken in greifbare Nähe. Unsere Statistiken beziffern den Erfolg in aussagekräftigen Zahlen, die nebenbei auch unser tiefgreifendes Fachwissen untermauern. 
 
Beratungsqualität schreiben wir gross, Kunden begegnet Tree Stones stets auf Augenhöhe. Gemeinsam loten wir Möglichkeiten aus und stecken individuelle Unternehmensziele ab. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung – es lohnt sich.